• Login für unsere Kunden
  • Login

Ziele der Arbeitssicherheit

Aus dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland:

Artikel 2
Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.

"Dieses Grundrecht hat jeder Bürger - und dies auch an seinem Arbeitsplatz." (Otto Schäfer)

Der Gesetzgeber hat deshalb, gerade für den Bereich der Erwerbstätigkeit, besondere Gesetze und Regeln erlassen, um so den Arbeitsschutz für die Arbeitnehmer und die Rechtssicherheit für die Unternehmer zu schaffen.

Staatliche Organisationen (z.B. Ordnungsämter, Gewerbeaufsicht usw.), sowie die Berufsgenossenschaften (als gesetzlicher Unfallversicherungsträger) und Fachverbände (z.B. IHK, Handwerkskammer, VDE usw.) leisten durch Herausgabe von Regelwerken, Beratung und Aufsichtstätigkeit einen wesentlichen Beitrag bei der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben.